Hörbuchlieblinge: September

Hörbuchlieblinge: September 2017

Ich habe mit dem Start meines neuen Blogs ja auch die Rubrik „Hörbuchlieblinge des Monats“ eingeführt, da ich – wie bereits erwähnt – ein großer Hörbuchfan bin.

Mit Spannung warte ich deswegen auch bereits auf den zweiten Teil von Cassandra Clares neuer Trilogie „Die dunklen Mächte“, deren zweiter Teil „Lord Of Shadows“ am 09. Oktober erscheinen wird. Dazu dann hoffentlich bald mehr.

Aber ich war natürlich auch diesen Monat wieder fleißig am Hören und möchte dir an dieser Stelle nun meine drei September-Lieblinge vorstellen:

 

1. Der Orden der weißen Orchidee – Die Erbin, Teil 1 von Tanja Neise

Wie du wahrscheinlich schon bei meinen Hörbuchlieblingen des Monats August gemerkt hast, liebe ich Bücher über Zeitreisen. Und deshalb durfte so ein Werk natürlich auch in diesem Monat nicht fehlen. Die Geschichte handelt von der jungen Marie, die durch eine Erbschaft von ihrer Fähigkeit erfährt, durch die Zeit zu reisen.

Klingt spannend? Ist es auch.

Veröffentlicht wurde die beiden Teile (ja, es gibt noch einen zweiten Teil) bereits 2014, bzw. 2015 und wer auf Lust auf eine spannende Geschichte mit einem ordentlichen Schuss Romantik hat, der macht hier sicher nichts verkehrt. Ich habe mir Teil zwei auf jeden Fall ganz nach oben auf meine Oktober-Hörbuchliste geschrieben.

 

2. Dark-Elements-Trilogie von Jennifer L. Armentrout

Ja, ich weiß, die Trilogie ist nicht neu, aber es geht auch hier nicht um Neuerscheinungen, sondern um Lieblinge. Und bei manchem Hörbüchern ist es bei mir eben wie mit Büchern zum Selberlesen: Ich kann die Geschichte immer wieder und wieder hören.

Der 1. Teil der Dark-Elements-Trilogie erschien ja bereits 2015 und ich habe sie, nachdem alle drei Teile endlich auf dem Markt waren, regelrecht verschlungen. Ich mag die Geschichte, finden die Figuren sehr gut beschrieben und hatte in diesem Monat wahnsinnige Lust auf ein Wiederhören mit Layla, Zayne und Roth. Deswegen habe ich auch einfach mal alle drei Teile hintereinander weggehört. Schön. Spannend. Tolle Geschichte.

Auslöser für mein neuerliches Hören war übrigens ihre neue „Götterleuchten“- Reihe, deren erster Teil „Erwachen des Lichts“ nicht ganz so mein Geschmack gewesen ist (erschien im Juni 2017). Im September wurde ja nun auch der zweite Teil „Im leuchtenden Sturm“ veröffentlicht, den ich trotzdem ebenfalls auf meiner imaginären  Möchte-ich-gerne-noch-hören-Liste zu stehen habe. 

 

3. Noah will nach Hause von Sharon Guskin

Das Hörbuch ist mir empfohlen worden und als ich hörte, dass es auch noch von Ulrike Hübschmann gelesen wurde, musste ich es einfach haben. Die Handlung hat mich sofort gefesselt. Es geht um Wiedergeburt, Zweifel und zwischenmenschliche Beziehungen – und das ganz ohne irgendwie esoterisch zu wirken. Es ist Sharon Guskins Debütroman, der 2016 erschin, und ich muss sagen, dass sie mich damit schwer beeindruckt hat.

 

Ja, das waren sie, meine drei (na gut, es ist eine Trilogie dabei, also 6) Hörbuchlieblinge des Monats September.

Nun freue ich mich auf Oktober und hoffe, dass vielleicht auch die eine oder andere Hörbuchanregung für dich dabei war!

Alles Liebe

Titelbild: by Juja Han

Dir gefällt vielleicht auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!